Presse 2018

  Im Auftrag der Bücherei Antweiler überreicht Klara Gilles eine Spende an                              Pfarrer Franz Meurer aus Köln!

 

Spende der Bücherei Antweiler

Gute Bücher lesen und Gutes tun – so könnte das Motto der Privatbücherei in Antweiler lauten. Rund 400 Euro kamen an Spenden und Bücherverkäufen zusammen, die nun wieder gespendet werden konnten: an Pfarrer Franz Meurer, den „Erzbischof der Herzen“, der sich in Kölner Problemvierteln sozial engagiert, an „Ärzte ohne Grenzen“ und ein Hilfsprojekt in Eritrea.

Durch eine große Zahl von Bücherspenden kann in Antweiler eine beachtliche Auswahl vor allem an Romanen und Krimis angeboten werden. Die Möglichkeit, Bücher auszuleihen, besteht nicht nur für Bürger aus Antweiler, sondern natürlich auch für Interessierte der Nachbargemeinden. Sie können die Bücher beliebig lange ausleihen oder auch kaufen. Die Ausleihe ist kostenlos, aber eine Spende von 50 Cent pro Buch wird für wohltätige Zwecke erbeten.

Die Bücherei öffnet jeden Montag von 18.30 – 19.00 Uhr. Auch weitere Bücherspenden werden nach Absprache (Bernhard J. Müller 02693-930995) gerne angenommen.

Karneval 

Eifelverein Winterwanderung 2018 

Unsere Sternsinger 

Jahreshauptversammlung 2018 der Feuerwehr

 

Jahreshauptversammlung des Kameradschaftsvereins der Freiwilligen Feuerwehr Antweiler

 

Am 20.01.2018 begrüßte Wehrführerin Melanie Ullrich die Mitglieder des Kameradschaftsvereins zur Jahreshauptversammlung 2018 im Dorfgemeinschaftshaus  in Antweiler.
Sie dankte für den Einsatz der Kameraden im vergangenem Jahr, insbesondere für die Fortbildungen und den damit verbundenem zeitlichen Aufwand.

Ein herzliches Dankeschön gilt auch allen inaktiven Mitgliedern für die Unterstützung des Vereins. Die Firma HEI COM spendete der Feuerwehr im vergangenem Jahr einen Laptop und übernahm die Gestaltung und Pflege der Homepage. Professor Franz E. Kleinjohann hat den Kameradschaftsverein mit einer hohen Spende bedacht. Dadurch können zusätzliche Ausrüstungsgegenstände beschafft werden.

Die Feuerwehr Antweiler ist Personell derzeit mit 23 Aktiven und 5 Kameraden zusätzlich in der Tagesbereitschaft besetzt. Dank der sehr guten Zusammenarbeit mit den Ortsansässigen Unternehmen, ist es in Antweiler möglich eine konstante starke Tagesbereitschaft vor zu halten. 

Erfreulicherweise kann die Feuerwehr Antweiler einen ehemaligen Kameraden wieder in der Wehr begrüßen. Zum aktiven Dienst nach einer Pause kehrte Gerhard Wagner zurück. Als weiteres neues Mitglied konnte Eike Burkhardt gewonnen werden. Aus der Jugendfeuerwehr in den aktiven Dienst werden  in kürze Florian Kolb und Maik Wagner wechseln.

Im Jahresrückblick brachte Melanie Ullrich das vergangene Jahr noch einmal in Erinnerung. 2017 kam es zu 25 Einsätzen. Hierbei handelte es sich um 11 Brandeinsätze, 4 Gefahrstoffeinsätze und 10 Mal war technische Hilfeleistung erforderlich 

Die Tätigkeiten der Brandsicherheitswachen am Nürburgring betrugen 1820 Stunden.


Dem Bericht der Wehrführerin schloss sich Jugendwart Josef Prämaßing an und berichtete von den Aktivitäten der Jugendwehr im vergangenen Jahr. Die Jugendfeuerwehr Antweiler hat derzeit 12 Mitglieder. 2 Mädchen und 10 Jungs. Ein besonderes Highlight war das Zeltlager in Schuld bei dem sie den Fairnesspokal mit nach Hause nehmen durften. Auch die Jugendwehr hat im vergangenen Jahr eine unerwartete Spende vom Stand „Lecker Likörchen“ des Weihnachtsmarktes in Antweiler erhalten und sich sehr darüber gefreut

Aufgrund besonderer Leistungen, nach Erfüllung der geforderten Mindestdienstzeit und nach erfolgreicher Teilnahme an den vorgeschriebenen Lehrgängen wurden Eike Burkhardt zum Feuerwehrmann, Louis Blum, Justin Clären, Maximilian Meyer, Philipp Meyer und Rene Prämaßing zum Oberfeuerwehrmann, Markus Honerbach, Steffen Richrath und Jan Stollenwerk zum Hauptfeuerwehrmann befördert.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeindeverwaltung Antweiler